Deutsch | Français
Unsere Wallache & Junghengste auf der Herbstweide
Immer im Herbst dürfen unsere Pferde auf die Heuweiden. Dieses Jahr habe ich Fotos von unserer Hengstgruppe auf der grossen Herbstweide geschossen.

Der falbe Cupidon, der schwarze Greco und der braune Graal leben schon eine Weile zusammen, Hangoutt (keine Ahnung, was der für eine Fellfarbe hat) und der Cremello Hicham haben nach ihrem Import aus Frankreich zuerst noch abgetrennt im gleichen Stall gelebt. Jetzt dürfen sie endlich zu den grossen Jungs auf die Weide. Ein wichtiger Tag für die beiden Zwerge!

Nachdem wir vor ein paar Tagen bereits die Herbstweide der beiden zum Verkauf stehenden Wallache Eddy und Orson eingezäunt haben, lernen Cupidon und seine Kumpel jetzt auch die Wallache näher kennen. Cupidon ist schwer verliebt in die beiden ... da es keine Hengste sind müssen es doch Stuten sein, oder?! *smile* Eddy und Orson finden die Avancen von Cupidon eher komisch ...

Soviel frisches Gras auf einmal haben unsere Junghengste in diesem trockenen Sommer schon lange nicht mehr gesehen und sie geniessen ihre Freiheit ohne Stall und dafür mit saftigem Gras.

Ich möchte Euch die Bilder unserer Junghengste und der beiden Wallache am ersten Tag auf der Heumatte nicht vorenthalten. Ich bin immer wieder glücklich, wenn ich meine Pferde so ausgelassen und fröhlich sehe ...


Zuerst zäunen Samira und ich den oberen Teil der Heuweide für die beiden Wallache Eddy und Orson ein. Der braune Orson ist ein 5-jähriger Berber-Mix und der fuchsfarbige Eddy ein 4-jähriger Berber-Mix. Beide stammen aus Frankreich. Die Jungs freuen sich wie kleine Kinder, als sie endlich ins frische Gras dürfen!




Ein paar Tage später haben Samira und ich endlich Zeit, auch die grosse Hengstweide einzuzäunen. Graal läuft uns während der ganzen Zeit auf seiner abgefressenen Weide hinterher, als wollte er uns zur Eile antreiben. Als wir dann endlich fertig sind, dürfen die bereits wartenden Jungs dann endlich auf ihre neue Weide!

Zur Erklärung:
Cupidon ist der falbe, 6-jährige Araber-Berber Hengst. Der beinahe noch schwarze Greco ist ein 2-jähriger Hispano-Berber Hengst. Der braune Graal ist ein ebenfalls 2-jähriger Araber-Berber Hengst, der übrigens zum Verkauf steht. Der Cremello Hicham ist ein 1-jähriger Araber-Berber Hengst und der Vollbruder von Cupidon und mein kleiner Hangoutt mit der undefinierbaren Farbe ist ebenfalls ein 1-jähriger Araber-Berber Hengst.

Hier ein paar Bilder der Jungs ...


Und dann kommen endlich Orson und Eddy etwas näher an den Zaun und Cupidon beginnt natürlich sofort mit den beiden vermeintlichen Mädels zu flirten, was die zwei Wallache definitiv irritiert ... *smile*


Nachdem die beiden kleinen Hengste Hangoutt und Hicham anfangs von den grösseren noch ziemlich herumgescheucht wurden, herrscht bereits nach kurzer Zeit Ruhe und Frieden in der neu zusammengestellten Hengstherde. Cupidon ist ein guter Herdenchef, der neue Pferde ruhig in seine Herde aufnimmt. Friedlich wird gefressen, geflirtet, gewälzt und Kontakt geknüpft ...




Zurück zu News